Anirahtak Home  Anirahtak Aktuelles  Anirahtak Biografie  Anirahtak Musik  Anirahtak Bands  Pressemappe  Anirahtak Archiv

Aktuelles:

Als erstes richtiges  Konzert nach dem Lock-Down holen  wir "den langsamsten und leisesten Jazzabend des Jahres" nach! Wegen der Abstandsregeln gleich 2 mal. 31.10.2020 - 20h und 1.11.2020 - 18h. Aachen, 3.9.2020

 

 

 

aso_plakat_1.5.2020

 

Art'n Schutz Orchester

1. Mai 2020 - 17h
Klangbrücke
Kurhausstr. 2
52062 Aachen

Anirahtak - Stimme
Christoph Titz - Trompete
Uli Jend - Saxophone
Heribert Leuchter - Saxophone
Nina Leonards - Violine
Nora Jim - Klavier
Jürgen Sturm - Gitarre
Lothar Galle-M. - Bass
Hans Günter Eisele - Schlagzeug

 

 

 

 

karfreitag2020

aso2019

 

 

CD-Release Konzert:

cd-release concer Art'n Schutz Orchester

Mittwoch 18. November 2015
20 Uhr
Klangbrücke
Kurhausstr. 2 *52062 Aachen

Tickets: 15/10€ unter aso@luxaries.de

 

Anirahtak & Jürgen Sturm - Jazz-Duo, WDR Lokalzeit >>>

 

Anirahtak&Juergen-Sturm-Duo

Anirahtak & Jürgen Sturm - Duo, 10.3.13, 16 Uhr, KuKuK >>>

Art'n Schutz Orchester - Neujahrskonzerte 2013 >>>

 

JAZZ UND MEEHR

Anirahtak & Band
spielen LORELEI

Anirahtak – Stimme
Jürgen Sturm – Gitarre, Arr.
Ryan Carniaux – Flügelhorn
Lothar Galle-M. – Bass, Mandoline
Hans Günter Eisele – Schlagwerk, Glockenspiel

15.06.2012 - Hiddensee, "JAZZ UND MEEHR"
22.08.2012 - Aachen, "ACROSS THE BORDERS", Finissage 19h
29.08.2012 - Aachen, Theater K, Premiere der Bühnenfassung von "LORELEI"
01.09.2012 - Theater K
02.09.2012 - Theater K, Matinee 12h
21.10.2012 - Wiesbaden, Thalhaus 17h

"… Deutsche Jazzmusiker nutzen immer mal wieder Volkslieder als Material; meistens erfinden sie dann neue Harmonien und spielen die vertrauten Melodien im Swing-Rhythmus. Doch das ist nicht die Art der Vokalistin Anirahtak, des Gitarristen Jürgen Sturm und des Multiinstrumentalisten Ulrich Lask. Mit zeitgemäßen Mitteln - also auch Elektronik - formen die drei aus altem Liedgut neue Klangbilder. So umgarnen Steelgitarren- und Saxofon-Sounds die Stimme der Sängerin Anirahtak, die den Kanon "Die Gedanken sind frei" zunächst singt und dann scat-artig variiert. Ein Volkslied wird zum Kunstlied. …"
(von Hans Hielscher, Spiegel Online 3/2010)

Lorelei – ein Liedprojekt. Die Idee entstand beim Kaffee. Ein Freund, seinerzeit wohnhaft in Stockholm, sollte zum runden Geburtstag mit einem Stück Musik beschenkt werden. Es lag plötzlich so nah, ihm etwas von zu hause mitzubringen. Im Studio in Aachen wurde "Jungbrunnen" produziert und auf dem Fest in Schweden wurde es 'live' musiziert. Danach kamen die Ideen für weitere Lieder, nachzuhören auf der 2010 erschienenen CD Lorelei (AO-NRW 3086).

Lorelei - das Konzert. Seither wurden Bühnenfassungen für ein abendfüllendes Programm entwickelt. Dazu war die Erweiterung des Ensembles unumgänglich. Die elektronischen Elemente wurden 'renaturiert', gleichzeitig aber der jazzig leichte Charakter der Studioproduktion erhalten.

LORELEI - das Konzert

CD-Lorelei: Anirahtak-Lask-Sturm

Anirahtak Lask Sturm "Lorelei" Cover Anirahtak Lask Sturm "Lorelei" Cover hinten

aktualisiert: 03.11.2021